Allgemeine Geschäftsbedingungen


VERKAUFSBEDINGUNGEN: Die nachstehenden Bedingungen gelten für jeden Auftrag. Unseren Bedingungen widersprechende Bedingungen und Vorschriften des Bestellers in Bestellformularen etc. sind für uns nur dann bindend, wenn wir diese ausdrücklich und schriftlich anerkennen. Bei Änderung und/oder Aufhebung einzelner Bedingungen bleiben alle übrigen Bedingungen bestehen. Telefonische Aufträge nehmen wir nur auf Risiko des Bestellers an. Unsere Angebote sind freibleibend. Die von uns genannten Lieferfristen sind in jedem Falle unverbindlich. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, wenn nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wird. Eine Nichteinhaltung der Lieferzeit ergibt kein Recht auf Schadenersatz, es sei denn, uns trifft hieran grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz. In diesem Falle begrenzen wir jedoch unsere Haftung auf den dreifachen Wert der Lieferung.

Höhere Gewalt sowie unverschuldetes Unvermögen bei uns oder bei unseren Vorlieferanten, insbesondere Verkehrs- und Betriebsstörungen, Rohstoffmangel, Streiks und Aussperrungen berechtigen uns, von Aufträgen ganz oder teilweise zurückzutreten, ohne dass dem Besteller hieraus Ansprüche erwachsen. Alle nach dem Geschäftsabschluss neu oder zusätzlich eingeführten Abgaben, durch welche die Lieferung indirekt verteuert wird, gehen zu Lasten des Bestellers.

LIEFERUNG: Alle Sendungen kommen auf Rechnung und Gefahr des Bestellers zum Versand. Erfüllungsort und Gerichtsstand für Lieferung und Zahlung ist Köln. Unsere Lieferungsverpflichtung ist mit dem Versand der Ware an die von Ihnen genannte Lieferanschrift erfüllt. Alle Sendungen sind sofort nach Erhalt der Ware auf Beschädigungen zu überprüfen. Beanstandungen sind innerhalb der vorgeschriebenen Fristen dem Frachtführer gegenüber geltend zu machen.

BEANSTANDUNGEN: müssen uns sofort nach Erhalt der Ware, spätestens innerhalb von 8 Tagen schriftlich gemeldet werden. Bei berechtigten Ansprüchen bleibt es uns überlassen, entweder Ersatz zu leisten oder den Wert der Ware bzw. einen Teilwert gutzuschreiben. Wird ein Fehler nicht in angemessener Frist beseitigt oder keine Gutschrift erteilt, haben Sie die Wahl, ob Sie den Kaufvertrag rückgängig machen oder den Kaufpreis mindern wollen. Weitergehende Ansprüche sind stets ausgeschlossen.

GEWÄHRLEISTUNG: gewähren wir im Rahmen des unter Beanstandungen genannten Rahmen. Die Gewährleistungsfrist beträgt längstens 1 Jahr ab Lieferung.

RÜCKSENDUNG: nehmen wir nur nach vorheriger Vereinbarung an. Diese sind uns „frei“ anzuliefern.

MUSTER: liefern wir nur gegen Festrechnung. Ein Rückgaberecht besteht nicht. Belegmuster dürfen von uns in unseren Katalogen, Broschüren und auf unserer Internetseite abgebildet und in unserem Verkaufsraum ausgestellt werden.

WERBEAUFDRUCKE UND GRAVUREN: führen wir auf der Basis unserer zur Lieferzeit geltenden Preisliste für Werbeanbringungen aus. Die entstehendem Kosten sind Lohnkosten und „rein netto“ zahlbar. Eine handelsübliche Mehr- oder Minderlieferung behalten wir uns vor.

EIGENTUMSVORBEHALT: Alle Lieferungen erfolgen ausdrücklich unter Eigentumsvorbehalt. Die von uns gelieferte Ware, die nur im ordnungsgemäßen Geschäftsgang weiterveräußert werden darf, bleibt unser Eigentum bis zur Erfüllung sämtlicher Ansprüche.

PREISSTELLUNG: Sämtliche Preise verstehen sich freibleibend in EURO ab Lager Monheim. Berechnet werden die zum Zeitpunkt der Lieferung geltenden Preise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

VERSAND: Alle Sendungen bringen wir nach unserer Wahl zum Versand. Postsendungen liefern wir auf Grund der geltenden Postbestimmungen frei aus und berechnen die Portokosten.

VERSAND- UND VERPACKUNGSKOSTEN: Verpackungskosten werden grundsätzlich berechnet, es sei denn, dass aus besonderen Gründen Verpackungsvorschriften gemacht werden, die über das übliche Maß hinausgehen. Versandkosten werden nur in solchen Fällen berechnet, in denen der Besteller einen neutralen Versand an von ihm aufzugebende Anschriften verlangt und an uns keine ausreichenden Frachtpapiere zur Verfügung stellt, die Kosten werden in diesem Fall nach Aufwand berechnet.

ZAHLUNG: Unsere Rechnungen sind zahlbar sofort netto nach Erhalt der Rechnung. Sollten wir durch unseren Lieferanten zur Vorauskasse verpflichtet werden, werden wir diese Vorauskassenverpflichtung entsprechend weitergeben. Unberechtigte Rechnungsabzüge, die den vorgenannten Konditionen widersprechen, werden von uns ausdrücklich nicht anerkannt. Zurückhaltung der Zahlung sowie Aufrechnung gegen irgendwelche Ansprüche des Käufers ist unzulässig. An uns unbekannte Besteller erfolgt Lieferung nur gegen Vorkasse oder Nachnahme.

DATENSCHUTZ: schreiben wir groß, nur müssen wir Ihre Daten zur Bestellabwicklung und zur Pflege unserer Kundendatei elektronisch verarbeiten und speichern. Diese Daten werden ausschließlich von uns und mit größtmöglicher Sorgfalt verwendet und verwaltet.

Beauftragt der Auftraggeber die WB+V mit der Erfüllung von zusätzlichen Leistungen, wie z. B. einer offenen Produktsuche, Designerstellung oder weiteren Leistungen, ist die WB+V berechtigt, diese Leistungen nach Stundenaufwand abzurechnen.

Unsere AGB’s zum Runterladen


Machen Sie den nächsten Schritt zum Erfolg! jetzt Kontakt aufnehmen!

WB+V Farben